Forschertag

Unser Forschertag am 21.06.2018 fand mit hohem Besuch von Frau Connemann, Herr Sempell, Frau Risius, Herr Bongartz und zwei Praktikanten von Frau Connemann statt.

Dieser ereignisreiche Tag begann mit einer musikalischen Begrüßung in der Cafeteria, danach war es klar, dass jeder, ob GROß oder KLEIN, sich an den Forscherangeboten zum Thema „Entdecke was sich bewegt“ beteiligte und mit viel Spaß experimentierte.

An vier Stationen zeigten die Kinder, was es über Luft, Wasser, die Schwerkraft, aber auch zur Bewegung zu entdecken gibt. In Gesprächen wurden Fragen wie zum Beispiel: „Warum schwimmen Schiffe? Und warum fallen schwere Bälle viel schneller auf den Boden als Luftballons?“ besprochen. Die Kinder erkannten den Unterschied in der Bewegung von runden und eckigen Gegenständen, indem sie diese einer Regenrinne hinunter rollen/rutschen ließen.

 

Zum Abschluss überreichten wir den Kindern ihre Forscherdiplome und die Erwachsenen setzten sich zu einem Interview zusammen.


Gruppenausflüge 2018

Zum Abschluss des Kita-Jahres organisierten und führten alle Gruppen ihren individuellen Ausflug mit den Kindern und ihren Eltern durch. 

Am 30. Mai 18 fuhr die Hummelgruppe mit der Fähre nach Ditzum. Dort wurde erst einmal der Spielplatz genauer unter die Lupe genommen. Anschließend machten wir eine Schatzsuche um die Mühle herum. Nachdem der Schatz gefunden wurde, besichtigten wir die Mühle und haben dabei den herrlichen Ausblick genossen. Frisch gestärkt mit einem Eis ging es zurück zur Fähre. Es war ein toller Tag. 

 

 

 

 

Die Marienkäfergruppe startete am 07.06. 18 ihren Ausflug zum Sand-und Waterwerk nach Ihlow.  Gemeinsam mit den Eltern erlebten die Kinder dort einen tollen Nachmittag. Sie waren begeistert von den unterschiedlichen Möglichkeiten, im und mit Wasser zu spielen, zu plantschen, die Erwachsenen nass zu spritzen, mit Booten zu fahren und das schöne, naturbelassene Gelände zu erkunden.              

Insgesamt war es eine willkommene Abkühlung an diesem heißen Tag und ein für alle sehr gelungener Ausflug.

 

 

 

 

 

 

Bei traumhaft schönem Wetter traf sich die Stiekelgruppe mit den Kindern und Eltern im Ökowerk. Mit einer Rallye und einer Schatzsuche eroberten wir die Natur. Bei einem ausgiebigen Picknick wurde viel erzählt und gelacht. Ein  leckeres Eis von Alina sorgte für Abkühlung. Später gingen wir noch auf Entdeckungstour, auf der wir viele Pflanzen und Tiere beobachten konnten. Bei einer spontanen Vorstellung im Theater zeigten die Kinder mit ihren Erzieherinnen tolle Kunststücke.

Die Kaulquappengruppe startete am 01.06.18 ihren Ausflug mit Sonnenschein zu Birgits Tiergarten nach Rechtsupweg. Dort angekommen wurden wir nett empfangen und bekamen eine Führung durch den gesamten Tiergarten. Die Kinder waren total fasziniert von den vielen Tieren. Spannend war, dass sie einige Tiere füttern und die Ziegen streicheln durften.  Zum Mittag stärkten wir uns an einem leckeren Grillbuffet, welches die Eltern reichhaltig bestückt hatten. Beim Tauziehen Männer und Jungs gegen Frauen und Mädchen hatten alle riesigen Spaß. Alle waren zufrieden mit diesem sonnigen und ereignisreichen Tag und gingen freudig nach einem gemeinsamen Abschlusskreis wieder nach Hause.

 

 

Der Ausflug der Mäusegruppe ging am 18.06.18 mit einem Besuch in der Suurhuser Kirche los. Nachdem Pastor Frank Wessels und ein Kirchenführer uns begrüßten, führte Pastorin Kerstin Miege mit uns einen kleinen musikalischen Gottesdienst durch. Alle waren faszinierend in dem schiefsten Turm der Welt zu stehen und zu erfahren wie dieser entstanden ist. Im Anschluss daran ging es zu Gertraud Reeners nach Hause, wo der Frühstückstisch bereits gedeckt und für die Kinder ein faszinierender Discoraum aufgebaut war. Danach verwandelten wir uns in kleine Piraten, denn wir wollten den Störtebeker Turm in Marienhafe erobern und zurückgebliebene Schätze von ihm finden. Gemeinsam entdeckten wir einen Schatz, den wir erst ganz oben öffneten. Die darin liegenden Seifenblasen pusteten wir über die Dächer von Marienhafe. Zum Schluss grillten Väter leckere Würstchen, sodass wir gestärkt nach Hause fuhren. 

 

 

Dieses Jahr hat die Raupengruppe ihren Ausflugstag in „Birgits Tiergarten“ verbracht. Die Kinder waren sehr begeistert, als sie die vielen Tiere sogar füttern duften. Von Kaninchen, Eichhörnchen und Pfau bis hin zu Ziegen, Kängurus und Lamas gab es viel zu entdecken.



Abschlussgrillen

 

 Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden die Schulanfänger aus der Kita mit einem Abschiedsgrillen aus dem Kindergarten entlassen. Hierzu luden unsere Großen alle Kinder des Kindergartens ein. Es wurde ein schöner Vormittag verbracht und die Schulanfänger bekamen an diesem Tag ihre Portfolio-Ordner mit nach Hause, die sie seit Kitabeginn mit ihren selbst gemalten Bildern, Fotos aus dieser Zeit, Bastelarbeiten und Schulvorbereitungsmaterialien füllten. Für die Eltern ist es immer ein spannender Moment zu sehen, was sich alles in dem Ordner befindet. Wir wünschen allen Schulanfängern für diesen neuen Lebensabschnitt viel Spaß und Freude.

 

 



Endlich ist es soweit, unser Tipi- Zelt steht!

 

Alles begann mit der Aktion "Sparda Leuchtfeuer", bei der wir von insgesamt ca.128 Einrichtungen, aufgrund der vielen Stimmen weit über Borssum hinaus, als einzige Einrichtung in Emden das Finale erreichten und schließlich auf Platz 7 gelangten.  

Wir freuten uns über das Geld. Doch leider reichte es nicht aus, um den Traum unserer Kinder zu erfüllen.

 

Die Aktion stärkte unser Wir- Gefühl in unserer Einrichtung und in der Kirchengemeinde, sodass unsere Eltern motiviert durch den Elternbeirat nach weiteren Sponsoren suchten.

Mehrere Firmen, Privatpersonen aber auch Kollekten von Trauerfeiern überreichten uns Spenden, die für unser Tipi- Zelt bestimmt waren. 

 

Wir sind überwältigt. Denn es ist uns erstmalig gelungen innerhalb von einem Jahr einen so schönen und wichtigen Traum zu erfüllen.

Während des Aufbau des Tipi- Zeltes fand im pädagogischen Alltag ein zweiwöchiges Indianer Projekt statt. Bei dem alle Gruppen in die Welt der Indianer gereist sind.

Zum Abschluss fand ein großes Fest statt, zu dem alle Sponsoren, der Elternbeirat, der Kirchenrat und Herr Pastor Johannes Miege eingeladen waren. Die Kinder hatten sich als Indianer verkleidet und sangen Indianerlieder um das Tipi- Zelt herum. 

 

Auch an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die dieses möglich gemacht haben!

Es macht wirklich Spaß, wie wertvoll jede einzelne von uns hier ist, denn nur gemeinsam kommen wir ans Ziel. 

                                       


Übernachtung der Schulkinder

Auch in diesem Jahr durfte die Übernachtung, auf die alle Kinder in ihrem letzten Kindergartenjahr warten, nicht fehlen. Pünktlich um 17 Uhr öffneten sich die Türen des Kindergartens, um die Schulkinder zu begrüßen. Gemeinsam mit den Eltern, richteten die Kinder ihre Schlafplätze her. Anschließend wurden die Eltern verabschiedet und alle Kinder trafen sich für die spannende Schatzsuche draußen im Sandkasten. Doch was darf an einer Schatzsuche nicht fehlen? Genau Piraten! Als die Piraten eintrafen, ging die spannende Schatzsuche los. Die Hinweise brachten die Kinder zur alten Kirche in der Schöpfwerkstraße, wo der Schatz in einem Kriechkeller versteckt war. Nach einer aufregenden und spannenden Schatzsuche ging es zurück in die Einrichtung, wo gemeinsam Abendbrot gegessen wurde. Nachdem alle gemeinsam gegessen haben, fand in den einzelnen Gruppen eine Pyjamaparty statt, bis es dann zum Zähneputzen und schlafen ging. Am nächsten Morgen gab es ein gemeinsames Frühstück. Alle Schulkinder verließen stolz am Vormittag die Kita. 



Haus der kleinen Forscher

 

Zertifizierung "Haus der

kleinen Forscher"

Unsere Ev.-ref. Kita Borssum wurde zum 3. Mal für das Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen Frühbildung mit dem Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Die Jungen und Mädchen der Einrichtung forschen regelmäßig zu unterschiedlichen Themen.

Zur Feier des Tages gab es selbstgebackenen Kuchen und alle Kinder ließen gemeinsam einenLuftballon steigen.

 

 



Ostern 2018


Karneval 2018


Schul-AG 2018

Seit Januar dieses Jahres findet für unsere "großen Kinder" die Schulanfänger AG statt.

In der diesjährigen Schulanfänger- AG konnten sich die Kinder zwischen den Themen

"Theater", "Kochen+ Backen" und Sport entscheiden.